Schreibkurse

Romanwerkstatt Vorarlberg
Aktuell plane ich gemeinsam mit meiner Autorenkollegin Sabine Grohs einen professionellen Schreibkurs für Erwachsene im Raum Vorarlberg. Der Jahreskurs beinhaltet alles vom Plotten, Überarbeiten bis hin zum Veröffentlichen und Vermarkten, sei es bei großen Verlagshäusern oder im Self-Publishing. Interessiert? Dann schick mir hier eine Mail und du bekommst rechtzeitig alle Infos und Preise.

Schreibkurse an Schulen
Auch für Schulen veranstalte ich gerne altersgerechte Kurse für kreatives Schreiben. Für die Kleineren (ab 9 Jahren) steht hier vor allem der Spaß im Vordergrund, wenn wir mit ausgelosten Worten eine lustige Schlangengeschichte schreiben. Für die größeren Schüler (bis 18 Jahre) biete ich zusätzlich zum kreativen Schreiben auch einen Crashkurs zur Stilverbesserung an. Diese Kurse lassen sich hervorragend mit meinen Lesungen kombinieren! Interessiert? Dann schicken Sie mir bitte hier eine Mail und erläutern Sie kurz, was Sie sich für Ihre Klasse vorgestellt haben.

Private Einzelcoachings (nur online)
Ich gebe eine limitierte Anzahl von Privatstunden. Dabei unterstütze ich dich sehr individuell, genau dort, wo du gerade Hilfe brauchst. Sei es beim Plotten, Schreiben, Überarbeiten, beim Verfassen von Exposés oder bei der professionellen Bewerbung bei Verlagen oder Literaturagenturen. Ich biete maximal 10 Stunden á € 150,- pro Monat an. Bei Blockbuchung von 10 Stunden gibt es 10% Rabatt. Interessiert? Dann schick mir hier eine Mail.

Feedbacks von KursteilnehmerInnen:

„Am meisten haben mir deine konkreten Schreibtipps gefallen. Ich hätte nicht gedacht, wie sehr sich der Text mit einigen Handgriffen schon verbessert.“ – Julia

„Wenn ich mein altes Exposé jetzt mit meinem neuen vergleiche, dann bin ich echt froh, dass ich die Stunde bei Ihnen hatte! Ich habe sogar schon eine Rückmeldung von einer Agentur bekommen! Die lesen jetzt das ganze Buch!“ – Magdalena

„Danke, dass Sie mein erstes Kapitel mit mir durchgegangen sind. Ich habe meine eigenen Fehler einfach nicht so gesehen, und es war auch erst mal viel, aber jetzt ist es schon besser geworden. Ich weiß, dass ich noch an mir arbeiten muss, und jetzt weiß ich auch woran genau. Ich freu mich auf die nächste Stunde!“ – Birgit

Kommentare sind geschlossen.